Stern der Nacht – [zvi:z´da v na´ci]

Spielfilm (2005)
Regie Manfred Klotzsch
Drehbuch: Michael Hedrich, Manfred Klotzsch
Kamera: Steve Brookland
Schnitt: Emil Klotzsch
Musik: sandkorn / Emil Klotzsch
Maske: Gesine Ufkes, Caro Becher, Andrea Treppe

Inhalt: Jörg, Deutschlehrer, und seine Frau Barbara, Lektorin, begehen mit ihren Eltern das wenig geliebte Weihnachtsfest. In der folgenden Zeit erleben beide seltsame, zum Teil bedrängende Ereignisse, zuerst als Vision, später am eigenen Leib. Die Grenzen zwischen Realität und Traum lösen sich auf, ihr Leben verliert seine gewohnten Strukturen, und das entstehende Chaos am Ende eröffnet unerwartete Blicke auf das Leben von Jens und Barbara.

______________________________________________

The feature film (2005)
Director: Manfred Klotzsch
Music: sandkorn / Emil Klotzsch
Script: Michael Hedrich, Manfred Klotzsch
Camera: Steve Brookland
Editor: Manfred Klotzsch

Content: Jens, a German teacher, and his wife Barbara, a lecturer, celebrate the not much loved Christmas Day with their parents. Subsequently both of them experience strange and to some extent oppressive events, at first as vision and later the borders between dream and reality dissolve, their lives lose normal structure and the emerging chaos at the end reveals unexpected aspects and glimpses of their lives.